vorfeld

Aufnahme im Tonstudio – Die richtige Vorbereitung (1/2)

Im Vorfeld stellen sich ein paar Fragen; Wie soll die fertige Produktion klingen? Wie lange dauert es, bis die fertige CD da ist? Wir haben Antworten!

Folgende Punkte sollten im Vorfeld geklärt sein:

 

  1. Schritt: Was  und wie 

  • Welche Songs sollen aufgenommen werden und welche Spiellänge haben diese?
  • Wie soll die Aufnahme klingen und welche Wirkung soll erzielt werden? (evtl. anhand Demo-CDs oder Referenz-Songs).
  • Was ist für die optische Erscheinung und Ausstattung des Tonträgers geplant und gibt es weitere Ideen?
  • Wird es eine Single, ein Album und/oder wird es ein Video dazu geben?
  1. Schritt: Budget

Der Budgetplan. Was gibt die Bandkasse her?

Welche Prozesse könnt ihr evtl. selber machen?

Wo muss euch wirklich ein Profi unterstützen?
Wir erstellen euch gerne ein individuelles und transparentes Angebot für eure geplante Produktion. Nehmt dazu am besten direkten Kontakt mit uns auf.
Außerdem laden wir euch auch herzlich und ganz unverbindlich zu uns ins Studio ein, um eure Produktion persönlich mit uns zu besprechen.

GEMA oder Geh‘ ma‘ nach Hause ?

Es gilt außerdem zu beachten, dass für die Vorkalkulation einer CD-Produktion auch die Vorberechnung von anfallenden GEMA-Lizenzen berücksichtigt werden sollte!
Jede CD bzw. jeder physikalische Tonträger, der in den öffentlichen Verkauf geht (Media-Markt, Amazon, Plattenladen deines Vertrauens) muss vor Veröffentlichung bei der GEMA (für Deutschland)  angemeldet werden. Wenn GEMA-Pflichtiges Material auf der CD ist, muss dafür die komplette Gebühr im voraus bezahlt werden.
Erst wenn dem Presswerk eine Auslieferungsbewilligung der GEMA vorliegt, kann und darf gepresst werden! Die Zeit von der Meldung über die Herstellung eines Tonträgers bis zur Freigabe kann bis zu 8 Wochen in Anspruch nehmen.

  1. Schritt Zeitmanagement

Habt ihr eure Partner wie Tonstudio, Grafik-Designer und Presswerk gefunden, so kann mit den Ergebnissen ein vorläufiger Zeitplan für die Produktion aufgestellt werden.

  • Wie viel Vorbereitungszeit brauchen die Musiker noch vor der Aufnahme?
  • In welcher Zeit nach der Aufnahme kann das Studio bereits erste Ergebnisse bzw. das Freigabematerial liefern?
  • Wie viel Zeit braucht der Grafik-Designer?
  • Wann kann er die Spielzeiten für die Track-List auf  Booklet / Inlay-Card bekommen?
  • Ab wann kann das CD-Presswerk – ab Bereitstellung von CD-Master und Drucksachen – liefern?

 

Wie es mit dem Produktionsverlauf weiterhin aussieht, erfahrt ihr im 2. Teil unseres Beitrags.
In der Zwischenzeit könnt ihr unsere Ableton-Tutorials schauen, weitere Blog-Beiträge lesen oder uns auf Facebook besuchen!